GRUNDHILFEN FÜR ARBEITSSUCHENDE

Diakonische Fachstelle

Sozialpädagogische Betreuung und Beratung

Die Einrichtungen der evangelischen Kirche und des Diakonischen Werkes des Ev. Kirchenkreises Solingen bieten in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Jobcenter Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung für Bezieherinnen und Bezieher von ALG II an. Diese Arbeitsgelegenheiten sind wettbewerbsneutral, gemeinnützig und zusätzlich.

Durch die Teilnahme an diesen Integrationsjobs soll die soziale Integration der TeilnehmerInnen gefördert und die Eingliederungsfähigkeit in den allgemeinen Arbeitsmarkt wiederhergestellt, bzw. aufrechterhalten werden.

Durch die Einrichtung der Diakonischen Fachstelle wurde im Juni 2005 ein Beratungs- und Betreuungsangebot für diese Menschen geschaffen.