Liebe Eltern,
die Stadt Solingen hat entschieden, Eltern- und Essensgeldbeiträge vorerst nicht zu erheben. Wir haben in Absprache mit den anderen Trägern vereinbart, dass auch wir für den April Eltern ermöglichen wollen, die Zahlung des Essensgeldes im Offenen Ganztag bzw. des Elternbeitrages für die Übermittagsbetreuung zu erlassen. Wir bieten Ihnen daher an, Ihren Dauerauftrag für April ruhend zu stellen bzw. keine Überweisung vorzunehmen.

Wir möchten Sie zugleich darauf hinweisen, dass der Verzicht dieser Einnahmen uns als Träger vor Probleme stellt, solange noch nicht geklärt ist, ob diese Ausfälle von anderer Stelle übernommen werden. Etliche Kosten laufen für uns weiter. Daher stellen wir es Ihnen frei, Ihre Beiträge trotz Nichtinanspruchnahme der Betreuung auch im April weiter zu leisten. Falls Sie dazu bereit und in der Lage sind, bedanken wir uns bereits an dieser Stelle für Ihr Entgegenkommen!

Wir befinden uns diesbezüglich in Gesprächen mit der Stadt Solingen zu diesem Thema und werden Sie auf dem Laufenden halten.

Die Leitungen der Offenen Ganztage sind weiterhin für Sie da und unter der Telefonnummer der Einrichtung erreichbar. Auf unserer Homepage (www.diakonie-solingen.de) finden Sie weitere Hilfsangebote des Diakonischen Werkes, die auch auf die aktuelle Krise ausgerichtet sind.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Kilp
(Geschäftsführerin)

Monika Janßen (Abteilungsleiterin)